Seit vielen Jahren gelingt es der deutschen Beratungsbranche ein stetiges Wachstum zu verzeichnen. Dies ist insbesondere auf die Transformationsprozesse zurückzuführen, die im Zuge der in Gang gesetzt wurden. Neben Berufsanfängern fühlen sich dabei auch Quereinsteiger zunehmend zu einem Wechsel in die angesehenen Unternehmensberater Jobs animiert. So auch in der Metropolregion Ruhr und speziell am Industriestandort Essen. Eine Vielzahl der umsatzstärksten deutschen Großkonzerne haben ihren Hauptsitz in Essen. Es mag den ein oder anderen überraschen, doch wenn es um DAX-notierte Unternehmen geht, belegt Essen deutschlandweit Platz zwei. Dementsprechend positiv sind die Aussichten auf einen Unternehmensberatung Job in Essen.

Wieso Quereinsteiger für einen Unternehmensberatung Job in Frage kommen

Meist sind es Studierende der Wirtschaftswissenschaften, für die der Unternehmensberatung Job besonders interessant ist. Unternehmensberater sind gefragt und die Einstiegsgehälter liegen weit über dem Durchschnitt. Gleich zwei Argumente, die für einen Einstieg in die Consultingbranche sprechen. Auch für Quereinsteiger wächst in Folge dessen der Anreiz sich beruflich umzuorientieren. Und auch aus Arbeitgebersicht steigt der Bedarf nach „exotischem“ Beraternachwuchs. Absolventen aus betriebswirtschaftlich ferneren Studiengängen sollen Gründe aufgezeigt werden, warum eine Karriere im Consulting vielversprechend ist. Ob Ingenieure, Informatiker oder Naturwissenschaftler – die Consultingbranche setzt beim Recruiting mehr und mehr auf Diversität.

Und das aus gutem Grund. Speziell im Consulting Umfeld gehören komplexe Unternehmensfragestellungen zum Arbeitsalltag. Die benötigte Fachexpertise steht dabei in starker Abhängigkeit zum jeweiligen Projekt. Um die Problemstellungen aus verschiedensten Branchen aus möglichst unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten zu können, sind projekterfahrene Experten mit spezifischeren Berufsschwerpunkten gefragt. Auf diese Weise erhoffen sich Unternehmen im Consulting Bereich personell möglichst breit aufzustellen, um eine auf die Branche des Kunden angepasste und einzigartige Beratungsleistung erbringen zu können.

Essen als deutscher Inbegriff der

Untersucht man das Anforderungsprofil eines Consultants auf eine ausgewählte Branche, so bietet sich am Standort Essen der Energiesektor ganz besonders an. Vertreter der Politik beschreiben Essen deshalb auch als Energiestandort Nummer eins in Deutschland. Bei näherer Betrachtung von energiepolitischen Herausforderungen, die durch die und die verstärkte Entwicklung von erneuerbaren Energiealternativen entstehen, wird eines deutlich: Der Wirtschaftsstandort Essen ist auf erstklassige Branchenkenntnisse angewiesen, um seine starke Wettbewerbsposition im internationalen Umfeld zu behaupten.

Innovationskraft und das Vorantreiben neuer Ideen sind für eine schnelle Energiewende zwingend notwendig. Dessen ist sich auch die Consultingbranche bewusst. Folgerichtig reagieren auf die Energiewirtschaft spezialisierte Unternehmensberatungen mit

zugeschnittene Beratungsleistungen. Unternehmen wie beispielsweise innogy bieten daher Unternehmensberatung Jobs für den Einstieg in die Consulting Karriere im Energiesektor.

in Essen: So attraktiv ist das Ruhrgebiet

Die Metropole Ruhr gehört mit etwa 5 Millionen Einwohner zu den größten europäischen Ballungsräumen. Auch Essen zählt mit seinen rund 600.000 Einwohner zu den bevölkerungsreichsten Städten Deutschlands und gilt auch international als leistungsstarker Wirtschaftsmotor. Dies belegt eine Imagestudie, in der Essen als das Aushängeschild des international hochangesehenen „Made in Germany“-Siegels bezeichnet wird. Im gleichen Zuge stufen die Hälfte aller internationalen Manager Essen im geschäftlichen Kontext als hochattraktiven Industriestandort mit großer Innovationskraft ein.

Dies spielgelt sich auch in der Consultingbranche wider, in der perfekte Marktbedingungen für den Einstieg in einen Unternehmensberater Job herrschen. Sowohl Berufsanfänger als auch Quereinsteiger profitieren vom anhaltenden Wachstum der Consultingbranche. Besonders gefragt ist dabei technologische Expertise, die sowohl den Umgang mit Data Analytics als auch das Management von unternehmensinternen Veränderungsprozessen umfasst. Der Branchenoptimismus bleibt auch für die Zukunft bestehen, sodass die Consultingbranche weiterhin mit hohem Auftragsvolumen und Personalaufstockung rechnet. Zur weiteren Ausweitung der Beratungsqualität dürften die Aussichten auf Jobs im Consulting Bereich in Essen und Umgebung unverändert positiv bleiben.